Pathfinder Workshops

Wohin wollen wir?

Wie können wir unsere Ziele erreichen? Wie kommen wir wieder zurück auf die richtige Spur? Das sind typische Fragen, wenn es bei einem Projekt oder im Unternehmen nicht so läuft wie geplant. Hier setzen wir mit tuteco an. Und deshalb haben wir die Pathfinder Workshops geschaffen.

Bei einfacheren Themen kommt man mit einem Workshop Tag zurecht. Dies wird oft genutzt, um sich final über das Projekt oder Vorhaben klar zu werden und alles nochmal zu betrachten – eine gute Investition.

Pathfinder bedeutet Wegbereiter – und das ist auch das Hauptziel der Workshops. Neue Impulse setzen, Sichtweisen erweitern und Klarheit bekommen, um die Voraussetzungen zu schaffen, damit die Ziele erreicht werden. Bei tuteco – esperanto für „Gesamtheit“ – betrachten wir auch ein sehr fokussiertes Thema immer im Kontext seiner aktuell umgebenden Bedingungen, damit Sie die zukünftigen Schritte realistisch und in die richtige Richtung gehen können.

Die Workshops bestehen aus vier Elementen: Basis, Rahmen, Wege und Werkzeuge

Basis

Es wird eine gemeinsame Basis für alle Workshop-Teilnehmer geschaffen, die das Verständnis des Ziels zum fokussierten Thema klar und deutlich macht. Was selbstverständlich klingt, entwickelt sich oft erst im Laufe des Workshops: ein Bild davon, mit welchem Ziel, mit welchen Zuständigkeiten und in welcher Reihenfolge die unterschiedlichen Mitarbeiter an dem gemeinsamen Projekt arbeiten. Denn gerade bei umfangreichen IT-Projekten führen parallel laufende Arbeitsschritte zwar zu zeitlichem Gewinn, oftmals aber auch zu Problemen bei der Abstimmung und Kommunikation.

Das Ergebnis dieses ersten Workshop-Teils ist tatsächlich ein Bild, eine Skizze, eine Übersicht – damit alle Beteiligten auf den ersten Blick erkennen, um was es geht.

Rahmen

Das fokussierte Thema ist immer in einen Rahmen eingebettet: Anforderungen, Stakeholder, Projektstruktur und Unternehmenskultur werden in ihren jeweiligen Wechselwirkungen betrachtet. So wird auch hier ein gemeinsames Verständnis geschaffen. Auch in diesem zweiten Schritt werden oft wichtige Rahmenbedingungen erst im Laufe des Workshops für alle Beteiligten ersichtlich.

Das Resultat des zweiten Workshop-Schritts wird wiederum bildlich formuliert, so dass der Rahmen des Gesamtprojekts für alle Beteiligten nachvollziehbar wird.

Wege

Evaluierung möglicher Wege, die passend zur Basis und zum Rahmen sind. Ein Realitäts-Check wird die spätere Entscheidungsfindung zum fokussierten Thema erleichtern.

Werkzeuge

Geballte IT Expertise gepaart mit Methodik für Workshop-Durchführung und Coaching. Wir haben die richtigen Fragen und entwickeln gemeinsam die Antworten. Ein wichtiges Werkzeug ist die Begrenzung der Zeit, die dazu führt sich zu fokussieren. Methodisch zu erwarten sind ein Mix aus kreativen Techniken und strukturierter, agiler Durchführung. Im Hintergrund befindet sich ein Netzwerk mit weiterer Expertise, die bei Bedarf mit einbezogen wird.

Durchführung

Workshop Termine werden nach Bedarf geplant, wie beim Coaching auch. Da der wirkliche Bedarf erst im Workshop ans Licht kommt, sind verbindliche Vorhersagen unseriös. Hier mal ein Richtwert aus der Erfahrung:

Es benötigt bei komplexen Themen 2+ Workshop Tage, die mit einer Unterbrechung von min 1 Woche durchgeführt werden. Die Pause ist für alle Beteiligten notwendig, da die erarbeiteten Erkenntnisse Zeit benötigen sich zu entwickeln. Es benötigt ebenfalls Zeit die „Hausaufgaben“ zu machen, also offene Punkte zu klären. Workshop Marathons (2-3 Tage Workshop am Stück) sind nicht sinnvoll und zielführend.

Output

Sie erhalten ein Bild möglicher Lösungsansätze, der ursprünglichen Herausforderung sowie Erkenntnisse, die während des Workshops gesammelt werden. Die Expertise und das Feedback von außen ist ebenfalls sehr bereichernd. Ein tuteco VisualConcept in Bildform (kein Video**) dokumentiert die Zielsetzung (Basis), den Rahmen sowie die möglichen Wege: Dies erleichtert die Kommunikation mit allen Projektbeteiligten, schafft Übersicht und Orientierung in der komplexen Situation und deckt den nötigen Handlungsbedarf auf.

Sie erhalten ebenfalls die Workshop Dokumentation mit Bildern.

(**falls eine Erstellung eines Videos gewünscht ist, erstellen wir dafür gerne ein separates Angebot)

Kosten

Für jeden Workshop Tag setzt sich je nach Komplexität ein Team aus 2-4 Personen von tuteco zusammen und bereitet den Workshop vor, führt ihn als Tagesworkshop vor Ort durch und bereitet das Ergebnis auf.

Lassen sie sich ihr individuelles Angebot erstellen -> Kontakt

Anforderungen an die Location

Die benötigte Raumgröße und Ausstattung richtet sich je nach Bedarf, Thema und Anzahl der Teilnehmer. Manchmal ist es notwendig, die gewohnten Räume ihrer Firma zu verlassen, um sich mal einen Tag voll und ganz auf ein Thema einzulassen.

Falls sie den Raum nicht selbst organisieren möchten, stehen wir ihnen gerne zur Verfügung eine passende Location zu finden. Die Details besprechen wir in der Angebotsphase.

Anmeldung zum Pathfinder Workshop (unverbindlich)